Essen

Einfach und ökologisch Imkern lernen in Essen

Erfahre mehr

Du möchtest mit dem Imkern beginnen oder einen tiefen Einblick in die Bienenhaltung erhalten?

Dann ist unser > Imkerkurs genau das Richtige für dich.

Über die Zeitspanne eines ganzen Bienenjahres vermitteln wir dir alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die du zum Loslegen benötigst:

Nach einem intensiven theoretischen Auftakt spannt sich der Kurs über 7 praktische Termine, die über die Bienensaison verteilt sind.
Am Beispiel eines Bienenvolks führen wir gemeinsam alle über das Jahr anfallenden Arbeiten durch, Vorkenntnisse benötigst du dafür keine.

Je nach deiner persönlicher Präferenz ist es möglich, direkt oder auch im folgenden Jahr zu beginnen.

Du suchst einen praktischen und anschaulichen Einstieg in die Welt der Honig- und Wildbienen?

Dann ist unser > Schnupperkurs das passende Angebot.

Hier kannst du dir einen Bienenstock aus der Nähe anschauen und erfahren, wie
unser drittwichtigstes Nutztier lebt und arbeitet.

Ein*e erfahrene*r Imker*in zeigt deiner Gruppe die wichtigsten Handgriffe – es darf gefühlt, geschnuppert und gefragt werden.

Unsere Schnupperkurse sind immer ab Mai buchbar und finden im Spätsommer des selben Jahres statt.

Unser Kursangebot wechselt im Jahresverlauf. Einen Überblick über das vollständige Angebot erhältst du > hier.

Wenn du unseren > Newsletter abonnierst, bleibst du über Buchungsmöglichkeiten und neue Angebote auf dem Laufenden.


So funktioniert's

Bewährte Struktur

Dank des Feedbacks von mittlerweile über 1400 Teilnehmer*innen in den vergangenen Jahren, ist der Kurs ideal auf deine Bedürfnisse als Einsteiger*in in die Imkerei ausgelegt.

Du entscheidest selbst

"5 Imker – 6 Meinungen": Unsere Erfahrung zeigt, dass ökologische Bienenhaltung der geeignetste Einstieg für Anfänger ist, doch gehen wir auch undogmatisch auf weitere Möglichkeiten des Imkerns ein.

Austausch

Unsere Erfahrung zeigt: Der Austausch mit den anderen Kursteilnehmer*innen ist sehr wertvoll für dein Lernen. Wir vernetzen euch von Anfang an.

Effektives Lernen

Dein Lernfortschritt wird durch unsere Kursmaterialien optimal unterstützt. Durch eine kleine Gruppengröße können wir gezielt auf deine Fragen eingehen.

Hilfe bei der Schwarmsuche

Wir zeigen dir verschiedenen Wege zu deinem eigenen Bienenvolk auf. Durch unsere lokale Vernetzung versuchen wir, dir direkten Zugang zu Schwärmen zu vermitteln.

Angenehme Atmosphäre

Unsere erfahrenen und sympathischen Referent*innen freuen sich darauf, dich in angenehmer Atmosphäre in die Welt der Bienen einzuführen.

Lerninhalte der Kurseinheiten

AuftaktPraxis 1Praxis 2Praxis 3Praxis 4Praxis 5Praxis 6Praxis 7

Imkerkurs Inhalt Auftakt

Theoretische Grundlagen (April | 6 Stunden)

  • Bienen – Biologie und Bedeutung
  • Grundlagen des Imkerns
  • Ökologische Bienenhaltung
  • Die Bauteile der BienenBox und ihre Funktion
  • Vorbereitende Schritte: Standortwahl & Woher bekomme ich meinen Schwarm
  • Überblick über die Betreuungsschritte über das Bienenjahr



Imkerkurs Inhalt Praxis 1

Einlogieren der Bienen (Mai | 2 Stunden)

  • Einlogieren des Schwarms
  • Erweiterung des Brutraums
  • Erste Durchsicht



Imkerkurs Inhalt Praxis 2

“Praxistreff” (Juni | 2 Stunden)

  • Detaillierte Durchsicht
  • Handling der Rähmchen
  • Benutzung des Imkerzubehörs: Smoker, Stockmeisel



Imkerkurs Inhalt Praxis 2

Ameisensäurebehandlung | Honigernte (Juli | 3 Stunden)

  • Lesen der Gemüllwindel
  • Kontrolle des Varroabefalls
  • Behandlung gegen die Varroamilbe mit Ameisensäure
  • Honigernte



Imkerkurs Inhalt Praxis 3

Futterkontrolle (Mitte August – Anfang September | 1,5 Stunde)

  • Haben die Bienen genügend Futter für den Winter?
  • Kontrolle des Milbenfalls
  • Umgang mit Wespen und Räubern



Imkerkurs Inhalt Praxis 4

Oxalsäurebehandlung | Winterkontrolle (Dezember | 1 Stunde)

  • Oxalsäurebehandlung
  • Was machen die Bienen im Winter?
  • Was erwartet uns im Frühjahr?




Erweiterung im Frühjahr (März | 1 Stunde)

  • Kontrolle des Futters – Möglichkeiten der Notfütterung
  • Begutachtung des Bienenvolks vor der Auswinterung
  • Volksentwicklung im Frühjahr



Imkerkurs Inhalt Praxis 6

Schwarmzeit (April | 2 Stunden)

  • Schwarmkontrolle
  • Schwarmvorwegnahme
  • Ableger bilden


Unser Kursangebot in Essen

Imkerkurse

Jahreskurs — Frühjahr 2020 bis 2021

20202019

Essen – Imkerkurs 1 – 2020/21

Info

Die Termine findest du hier im Oktober 2019.
Der Jahreskurs startet im Frühjahr 2020. Die Kurseinheiten finden (wenn möglich) samstags außerhalb von Ferien und Brückentagen statt. Termine in den Sommerferien lassen sich zugunsten der Bienen nicht immer vermeiden.

Termine

Zeit

Kurseinheit

A
Theoretischer Auftakt
1
Einlogieren
2
Zubehör & Handgriffe
3
Ameisensäure & Honigernte
4
Futterkontrolle
5
Oxalsäure & Winterkontrolle
6
Frühjahrsdurchsicht
7
Schwarmzeit

Dein*e Referent*in

Info folgt

Theorie (A)

Info folgt

Praxis (1–7)

Info folgt

ab 290, – Euro
Gebühr für acht Kurseinheiten

Essen – Imkerkurs 1 – 2019/20

Termine

Zeit

Kurseinheit

A
27.04.2019
10:30–16:30
Theoretischer Auftakt
1
11.05.2019
10:30–12:30
Einlogieren
2
29.06.2019
10:30–12:30
Zubehör & Handgriffe
3
06.07.2019
17:00–20:00
Ameisensäure & Honigernte
4
14.09.2019
10:30–12:00
Futterkontrolle
5
07.12.2019
10:30–11:30
Oxalsäure & Winterkontrolle
6
14.03.2020
10:30–11:30
Frühjahrsdurchsicht
7
25.04.2020
10:30–12:30
Schwarmzeit

Dein*e Referent*in

Christian

Theorie (A)

Fachgeschäft für Stadtwandel e.V.
Gemarkenstraße 72
45147 Essen-Holsterhausen
> Link zur Karte

Praxis (1–7)

Gemeinschaftsgarten Essen
Grüne Matte 5
45133 Essen
> Link zur Karte

Ausgebucht
ab 290, – Euro
Gebühr für acht Kurseinheiten

Soliplätze

In jedem Kurs vergeben wir einen sogenannten Soliplatz. Die Soliplätze sind für Menschen gedacht, die gerne am Imkerkurs teilnehmen möchten, sich die Kursgebühr aber nicht leisten können. Der*die Soli-Teilnehmer*in darf kostenlos oder gegen einen selbst gewählten Spendenbetrag am Kurs teilnehmen. Im Gegenzug erwarten wir, dass er*sie die Referentin bei den Kurseinheiten unterstützt.


Unser*e Imker*in(nen) in Essen

Christian

Ich bin seit nun fast 30 Jahren im ehrenamtlichen Naturschutz aktiv, pflege Biotope jeglicher Art und setze mich auch für den Artenschutz direkt ein.
Zu Schulzeiten interessierte ich mich immer mehr für Insekten, alles fing mit tropischen Schmetterlingen an und durch das dazu kommende Naturschutzinteresse waren es bald die einheimischen Sechsbeiner, die mich begeisterten. Neben den Schmetterlingen kamen noch die Gruppe der Libellen und Hautflügler hinzu.
Ich ließ mich durch die Ameisenschutzwarte NRW e.V. im Jahre 1993 zum Ameisenheger ausbilden und auch die restlichen emsigen Stachelritter – wie Hummeln, Wildbienen, Wespen und Hornissen – hatten mich gepackt.
1995 hatte ich dann mein erstes Bienenvolk und war gleichzeitig für die Stadt Düsseldorf als Hautflüglerschutzbeauftragter Ansprechpartner bei Problemnestern von Hummeln, Wespen und Hornissen. So hatte ich die Aufgabe, beunruhigte Menschen davon zu überzeugen, diese Tierchen an Ort und Stelle in Ruhe zu lassen und wenn dies nicht ging, musste ich die Nester umsiedeln. Dies habe bis zum Beginn meines Studiums der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung gemacht.
Außerdem habe ich in Witzenhausen Ökologische Agrarwissenschaften studiert und hier habe ich meine kleine Imkerei auf Golzbeuten – Behausungen umgestellt. Heute bin ich nebenberuflich in der Umweltbildung aktiv.

Zu den Kursen

Unser Partner

Gemeinschaftsgärten Essen

Unser Imkerkurs Essen findet in Kooperation mit den Gemeinschaftsgärten Essen statt. Die Gemeinschaftsgärten bestehen aus einer Gruppe neugieriger Menschen, die Lust auf eine grünere Welt und grünere Städte, gesunde und vielfältige Lebensmittel und nachhaltiges Wirtschaften haben. Während der entspannten Arbeit im Freien soll gelernt werden, wie man andere Formen des Arbeitens, Konsumierens und Miteinander-Lebens erfahren kann.

Webseite: Gemeinschaftsgärten Essen

Zu den Kursen

Newsletter

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um aktuelle Infos zu Stadtbienen und unseren Angeboten zu erhalten!

Der Newsletter wird ein- bis zweimal pro Quartal verschickt und ist selbstverständlich kostenfrei.