Vertiefungsseminar
Varroa-Behandlung

Vorteile von alternativen Methoden in der Varroabekämpfung

Erfahre mehr

So funktioniert's

Du hast bereits Bienen und möchtest Dich mit Alternativen in der Varroabehandlung beschäftigen? Dann ist unser Vertiefungsseminar genau das Richtige für dich.

In unserem Vertiefungsseminar führen wir dich in die Möglichkeiten zur Sommerbehandlung ohne Ameisensäure aus dem Spektrum der sogenannten “Biotechnischen Maßnahmen” ein. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Vereinbarkeit mit der ökologischen Bienenhaltung. Folgende drei Verfahren werden behandelt und praktisch vorgestellt: Bannwabenverfahren, Kunstschwarmverfahren/totale Brutentnahme und Käfigen der Königin.


Alternative Behandlung

Du möchtest ökologische Bienenhaltung und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Varroa kombinieren.

Du entscheidest selbst

Du erlernst praktisch verschiedene alternative Methoden und entscheidest hinterher selbst wie du Deine Bienen behandelst.

Nachhaltige Unterstützung

Unser differenziertes Behandlungskonzept, stärkt den Organismus Bien und fördert seine Selbstheilungskräfte.

Inhalt

Vertiefungsseminar Inhalte

  • Warum ist die Behandlung der Varroa im urbanen Raum wichtig?
  • Wie lassen sich alternative Methoden mit der ökologischen Bienenhaltung vereinbaren?
  • Befallsbestimmung mit der Puderzuckermethode.
  • Vorstellung von drei Verfahren: Bannwabenverfahren, Kunstschwarmverfahren/totale Brutentnahme und Käfigen der Königin
  • Welche Auswirkung haben die Verfahren auf die Milbe?
  • Wann werden sie angewendet/timing und warum?
  • Welche Voraussetzungen müssen dafür herrschen?
  • Welche Methode passt zur Betriebsweise im Naturwabenbau?

Du hast leider unser Vertiefungsseminar in diesem Jahr verpasst. Neue Termine findest du ab Frühjahr 2019 hier.

Newsletter

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um aktuelle Infos zu Bienen und Imkern zu erhalten.