Werde Expert:in im nachhaltigen Imkern: Vertiefe dein ökologisches Imkerwissen

Auf dem Weg zur ökologischen Bienenhaltung begegnen dir viele Themen. Ob Faulbrut, biotechnische Verfahren, Schwarmvorwegnahme oder Bio-Imkerei: Wir haben die Expert:innen zu den Themen eingeladen, um dir noch mehr Wissen auf den Weg zu geben.

Eckdaten zum Kurs

  • Anzahl Termine: 1 
  • Dauer: 1 h Theorie + 1 h Fragen und Diskussion
  • Format: Online-Kurs via Zoom
  • Teilnehmende: bis zu 30 
  • Kursgebühr: 50 Euro
  • geeignet für Fortgeschrittene

Aufbaukurse – jetzt anmelden!

KurseDetails zum Kursfreie Plätze KursgebührKaufenhf:att:pa_stadt
2024-03-05 Online-Aufbaukurs: Sublimation - Verdampfen mit Oxalsäure

Online-Aufbaukurs
05.03.2024
19-21 Uhr
mit Imker Marian Aschenbrenner aus Wien
geeignet für Fortgeschrittene

Du erhältst den Zugang zum digitalen Zoom-Meetingraum mit der Einladung. Der Link für den Zugang funktioniert ohne zusätzliche Software oder Anmeldung bei Zoom.

Inhalt

Neue Methode der Winterbehandlung.

In Österreich ist das Verdampfen von Oxalsäure schon seit Langem erlaubt. Nun auch in Deutschland. Im Vergleich zu einigen anderen chemischen Behandlungsmethoden hinterlässt Oxalsäure geringere Rückstände in der Beute. Die Anwendung ist vergleichsweise einfach und bedeutet minimalen Stress für die Bienen. Lerne im Aufbaukurs mehr über die Vorteile der Sublimation kennen.  

Lass dich von unserem Experten beraten.

Das Verdampfen von Oxalsäure erfordert eine bestimmte Vorgehensweise und Sorgfalt, um sicherzustellen, dass es effektiv ist und die Bienen und der/die Imker:in keinen Schaden nehmen. Nimm deswegen an unserem Aufbaukurs teil, bevor du mit dem Verdampfen startest. 

20 vorrätig

50,00 
2024-03-28 Online-Aufbaukurs: Faulbrut

Online-Aufbaukurs
28.03.2024
20-22 Uhr
mit Imker Dr. Michael Hardt aus Leipzig
geeignet für Fortgeschrittene

Du erhältst den Zugang zum digitalen Zoom-Meetingraum mit der Einladung. Der Link für den Zugang funktioniert ohne zusätzliche Software oder Anmeldung bei Zoom.

Inhalt

Eine ernsthafte und höchst ansteckende Bienenkrankheit.

In unserem Webinar zur amerikanischen Faulbrut erfährst du alles über das Krankheitsbild, wie die Krankheit untersucht wird und welche Sanierungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Außerdem bist du danach in der Lage bestmöglich vorzubeugen, denn du lernst Maßnahmen der Biosicherheit, um das Eindringen und die Ausbreitung der Amerikanischen Faulbrut (und anderer Bienen Erkrankungen) zu verhindern.

Lass dich von unserem Experten beraten.

Unser Imker Dr. Michael Hardt ist Spezialist für Bienengesundheit und Amtstierarzt. Er ist außerdem Mitglied im Präsidium des Deutschen Imkerbundes und führt für uns die ökologischen Imkerkurse in Leipzig durch.

24 vorrätig

50,00 
2024-05-14 Online-Aufbaukurs: Bio-Imkerei

Online-Aufbaukurs
14.05.2024
19-21 Uhr
mit Imker Marc Schüller aus Nürnberg
geeignet für Fortgeschrittene

Du erhältst den Zugang zum digitalen Zoom-Meetingraum mit der Einladung. Der Link für den Zugang funktioniert ohne zusätzliche Software oder Anmeldung bei Zoom.

Inhalt

In unserem Aufbaukurs erhältst du alle Schlüsselinformationen und praktischen Schritte, um deine Hobby-Imkerei in eine zertifizierte Bio-Imkerei zu verwandeln. 

  • Was bedeutet “Bio” in der Imkerei? Wir beleuchten die gesetzlichen Hintergründe und erklären, wie sie funktionieren.
  • Wie stelle ich meine Imkerei um? Entdecke die essentiellen Schritte und vermeide Fallstricke.
  • No-Go’s und unverzichtbare Knackpunkte. Erfahre, was du unbedingt vermeiden solltest.
  • Die Kostenfrage und der Mehrwert. Finde heraus, wie du deine Investitionen amortisieren kannst und erfahre mehr über mögliche Förderungen.
  • Der Markt im Überblick. Welche Chancen bieten sich auf dem Markt für Bio-Imkereiprodukte?
  • Verbandsrichtlinien. Erfahre alles über die Unterschiede zwischen verschiedenen Verbänden und ob eine Mitgliedschaft ratsam ist.
  • Tierwohl und Rückstandsminimierung. Wir diskutieren wichtige Aspekte zur Pflege deiner Bienen und zur Reduzierung von Rückständen.

Bereite dich vor, um die faszinierende Welt der Bio-Imkerei zu erkunden und sicherzustellen, dass deine Imkerei die höchsten Standards für Nachhaltigkeit und Qualität erfüllt.

29 vorrätig

50,00 
2024-05-28 Online-Aufbaukurs: Varroabehandlung

Online-Aufbaukurs
28.05.2024
19-21 Uhr
mit Imker Björn Schumann aus Hamburg
geeignet für Fortgeschrittene

Du erhältst den Zugang zum digitalen Zoom-Meetingraum mit der Einladung. Der Link für den Zugang funktioniert ohne zusätzliche Software oder Anmeldung bei Zoom.

Inhalt

Varroa bekämpfen Schritt für Schritt. 

In diesem Aufbaukurs tauchen wir tief in das Thema Varroabehandlung ein. Danach bist du in der Lage, das Gelernte praktisch anzuwenden und deine Bienen vor der Varroamilbe zu schützen.

Alternativen zur Säurebehandlung. 

Ameisensäure und Oxalsäure sind nicht die einzigen Mittel zur Bekämpfung der Varroamilbe. Wir sprechen über biotechnische Verfahren und andere praktikable Alternativen.

25 vorrätig

50,00 
2024-06-02 Präsenz-Aufbaukurs in Berlin: Biotechnische Maßnahmen - Füttern - Faulbrut

Präsenz-Aufbaukurs in Berlin
02.06.2024
10-14 Uhr
Veranstaltungsort: Firmengelände Besch / Alt-Buch 53–57 / 13125 Berlin
mit Imker Andrej aus Berlin
geeignet für Fortgeschrittene
ca. 12 Teilnehmer:innen

Inhalt

In diesem Aufbaukurs mit Imker Andrej aus Berlin tauchen wir in drei wichtige Themen des Imkerns ein:

Varroabehandlung:

  • Wie würden Bienenvölker in der Natur mit der Milbe umgehen?
  • Biotechnische Verfahren: Alternativen zur Säurebehandlung
  • Warum ohne Chemie imkern?
  • Welche biotechnischen Verfahren gibt es?
  • Arbeiten mit Schwarmtrieb, Ablegern, Bannwabenverfahren

Bösartige Faulbrut: vorbeugen und erkennen

  • Bienengerechte Haltung
  • Anzeichen einer Erkrankung
  • Regelmäßige Futterkranzprobe als einfache Diagnose

Müssen Honigbienen-Völker gefüttert werden?

  • Nektareintrag vs. Eigenverbrauch
  • Vorräte im Jahresverlauf
  • Füttern: wenn ja, wie?

Außerdem bleibt viel Zeit für Fragen, Antworten und Diskussion in einer Kleingruppe: zu den drei Themen und allem, was Bienen betrifft.

8 vorrätig

75,00 

Dürfen wir dir Bescheid sagen?

Wir planen weitere Angebote für Fortgeschrittene!

Wir arbeiten an einer bunten Kursauswahl für unsere Imkerkurs-Alumni und andere fortgeschrittene Bienenfreund:innen. Trag dich unverbindlich in die Interessent:innenliste ein, wenn wir dich über neue Kursformate informieren dürfen!

Dieser Kurs wird dir gefallen, wenn…

… du gerade deinen Imkerkurs abgeschlossen hast und dein Wissen über ökologische Bienenhaltung vertiefen möchtest.

… du spezifische Fragen zu Themen wie Faulbrut, chemiefreie Behandlung, Bannwabenverfahren oder Biozertifizierungen hast.

… du dich mit der überregionalen Stadtbienen-Community vernetzen möchtest und Lust hast, dein Imker:innen-Netzwerk auszubauen.

Häufig gestellte Fragen

In 2024 gehen wir zum ersten Mal mit einer Reihe an Kursen für Fortgeschrittene online. Weitere Themen und Termine sind in Planung – wenn wir dich informieren dürfen, trag dich gerne in die Interessentenliste ein!

Ja, unbedingt! Der erste Teil des Kurses besteht aus intensiver Theorie. Im zweiten Teil dürfen alle Teilnehmer:innen Fragen stellen und diskutieren. Dafür nehmen wir uns richtig viel Zeit. Die Runde wird selbstverständlich moderiert, um sicherzustellen, dass alle zu Wort kommen.

Ja! Um teilzunehmen brauchst du lediglich eine stabile Internetverbindung. Mit unserem Online-Angebot bringen wir die Stadtbienen-Community aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen und stellen sicher, dass möglichst viele Bienenfans die Chance haben, am Kurs teilzunehmen.

Nach dem Seminar schicken wir dir ein Handout mit den wichtigsten Lerninhalten zum Nachlesen.

Du kannst einen Wertgutschein kaufen, der für einen Platz in jedem beliebigen Kurs eingelöst werden kann.

Nach dem Kauf des Aufbaukurses beträgt die Widerrufsfrist 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Wenn du den Kauf ab drei Tage vor Veranstaltungstermin widerrufst, wird der Kaufpreis nicht erstattet. Wenn du den Kauf zwischen diesen Zeiträumen widerrufst, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro. Ab dem Tag des Veranstaltungsbeginns besteht kein Anspruch auf Erstattung des Entgeltes.