Bienen an Schulen und Kitas

Mit dem Umweltbildungsprogramm Kita- und Schulbienen sensibilisieren wir Kinder für einen wertschätzenden Umgang mit ihrer Umwelt. Wir siedeln Honigbienen an Schulen an, bilden die Lehrer:innen und Erzieher:innen aus und begleiten die Kinder mit Bildungsmaterial durchs Bienenjahr.

Die Kinder lernen Imkern und erleben mit den Bienen wichtige ökologische Zusammenhänge. Sie verstehen sich selbst als Teil natürlicher Kreisläufe. Die Honigbiene ist dabei auch Botschafterin für Wildbienen und andere Insekten und verdeutlicht die Wichtigkeit von Biodiversität.

Kita- und Schulbienen – das Umweltbildungsprogramm

Innovativ lernen

Kita- und Schulbienen lässt Kinder Naturwissenschaften mit all ihren Sinnen begreifen. Sie erforschen neugierig ökologische Zusammenhänge – das macht Umweltbildung spannend.

Ganzheitlich arbeiten

Die Ausbildung der Pädagog:innen und Erzieher:innen, das Bildungsmaterial, der hohe Praxisanteil und Bienenhaltung in der BienenBox sind aufeinander abgestimmt.

Sozialverhalten stärken

Der Umgang mit Bienen baut Ängste vor Insekten ab, fördert die Feinmotorik und Achtsamkeit und stärkt die Teamfähigkeit. Fast wie im Bienenstock.

Umweltbewusstsein schaffen

In dem Programm erleben die Kinder, wie wichtig Naturschutz für eine nachhaltige Zukunft ist.

Kita- und Schulbienen
Das Umweltbildungsprogramm für Schulen

Innovativ lernen

Kita- und Schulbienen lässt Kinder Naturwissenschaften mit all ihren Sinnen begreifen. Sie erforschen neugierig ökologische Zusammenhänge – das macht Umweltbildung spannend.

Ganzheitlich arbeiten

Die Ausbildung der Pädagog:innen und Erzieher:innen, das Bildungsmaterial, der hohe Praxisanteil und Bienenhaltung in der BienenBox sind aufeinander abgestimmt.

Sozialverhalten stärken

Der Umgang mit Bienen baut Ängste vor Insekten ab, fördert die Feinmotorik und Achtsamkeit und stärkt die Teamfähigkeit. Fast wie im Bienenstock.

Umweltbewusstsein schaffen

In dem Programm erleben die Kinder, wie wichtig Naturschutz für eine nachhaltige Zukunft ist.

Berlin macht mit!

Honigbienen an Schulen

Im Frühsommer 2021 geben fünf Schulen Honigbienen ein Zuhause. Dafür lernen über zehn Lehrer:innen das Imkern. Nach den Sommerferien starten sie mit der ganzjährigen Schulbienen-AG.

Schulbienen besuchen

Schon bald können Kitas die Bienen an den Schulen besuchen und sich von den Schüler:innen die Honigbienen und ihr Treiben erklären lassen.

Hier kannst du einen Blick auf unseren Programmablauf werfen:

Programmablauf

Die Bildungsmaterialien sind mit unserem Kooperationspartner Ackerdemia e.V. entwickelt. Das Programm wird gefördert von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Logo der Berliner Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Interesse an dem Projekt?

Kontakt: Julia Eisenberg
julia@stadtbienen.org

Newsletter

Hier anmelden, um über Kita- und Schulbienen auf dem Laufenden zu bleiben:

Newsletter-Anmeldung
Bildnachweis

1: Header: Marie Fröhlich (Stadtbienen)
2: Banner: Marie Fröhlich (Stadtbienen)