Als Johannes mit der Bienenhaltung begann, stand seine Bienenbehausung noch auf dem Dachgarten seines Nachbarhauses. Als er den Dachgarten verlassen musste, sah er sich gezwungen, ein neues Zuhause für seine 50.000 Freunde zu finden.

Inspiriert vom naturgemäßen Ansatz vom Verein Mellifera konstruierte er eine Bienenbehausung, die eine Bienenhaltung an seinem eigenen Balkon erlaubte. 

Die “Aktion Balkonbienen” war geboren, und bald war das Interesse daran so groß, dass aus der Aktion ein Verein wurde – der Stadtbienen e.V. 

Seitdem besteht Stadtbienen aus einem kleinen Team, das ein ereignisreiches Jahr 2014 mit einer erfolgreichen Crowdfunding Kampagne beendete. Angetrieben von der postiven Resonanz bauen wir seither unsere Angebote zum Wohle von Honig- und Wildbienen in der Stadt aus.

Bienen in der Stadt

Die Stadt ist ein idealer Lebensraum für die Biene. Sie hat hier ein breiteres Nahrungsangebot und bleibt vor Pestiziden verschont.

Hier wollen wir Habitate für Wild- und Honigbienen schaffen und euch mit unseren Kursangeboten für den Schutz von Bienen und der Natur begeistern.

Unsere Kursangebote und unser Engagement basieren auf unserer Philosophie der ökologischen Bienenhaltung.

Unser HAUPTSTADTTEAM

Aus unserem Büro in Berlin koordiniert unser Kernteam alle unsere Angebote. „New Work“ heißt bei uns große Verantwortung des Einzelnen und ein freundschaftliches Miteinander im Team.